Sonntag, 27. Mai 2012

Vom Garten in die Küche....

Grüezi mitenand!

Heute möchte ich Euch zuerst einige Bilder vom blühenden Allium zeigen....


Im Frühling mag ich diese violetten "Blumenkugeln" ganz besonders!


Übrigens handelt es sich hier um zwei verschiedene Alliumsorten.
Deshalb gibt's die Farbabweichungen!


An den warmen und sonnigen Nachmittagen....


kann man hier die fleissigen Bienen bei der Arbeit beobachten....


Wie heisst es doch schon wieder?
"Arbeiten ist schön..... ich könnte stundenlang zusehn" ;o)))


Obwohl ich gar nicht gerne Blumen abschneide,
habe ich es vergangene Woche trotzdem gemacht!


Allium hält ja sehr lange als Schnittblume in der Vase.


So richtig frühlingshaft sieht es nun in der Küche aus!


Eine Teelichtkerze brennt in einem alten Schnapsgläschen.


Seht Ihr worauf das gesottene Ei liegt?


Genau hier!
Es ist der Milchwächter, den meine Mutter früher zum Kochen der Milch benutzt hat.
Wenn die Milch zu kochen begann, hat der Milchwächter in der Pfanne geklopft.
Das Klopfen habe ich noch immer in den Ohren.
Der Milchwächter dient bei mir aber nur noch zu Dekozwecken ;o)


In der Küche gab's vergangene Woche eine süsse Schaumschlägerei....


Bräzeli gab's im Haus "by Happy Sonne"!


Kennt Ihr das Bräzeli-Eisen auch....


oder hat man das nur bei uns in der Schweiz?


Jedenfalls zog ein herrlicher Bräzeliduft durch's ganze Haus....



Das Rezept, das ich verwendet habe, stammt aus dem Jahre 1945!


Nein, die Karte habe ich nicht im 1945 gemalt...


auch nicht geschrieben habe ich sie damals!
Da war ich nämlich noch hinter dem Mond am Sternchen putzen ;o)


Die "Bräzeli-Kaffee-Pause" hat's vergangene Woche im Garten gegeben.
Wer weiss..... vielleicht gab's ja auch im Jahre 1945 diese kleinen Glücksmomente im Garten!



Auch allen wünsche ich einen sonnigen Pfingstmontag und einen guten Wochenstart.


Herzlichst grüsst Euch
Eure Yvonne

Kommentare:

Susis gelbes Haus hat gesagt…

Griaß di meine liebe Yvonne.. hach ich liebe diese Alliumblüten.. ich mag sie in flieder besonders gerne.. hihi. sind Brezelis Waffeln? .. sieht jedenfalls danach aus... und ziemlich lecker..
ich wünsche Dir noch einen kuschligen Abend..gggggggggggggggglg Susi

tatjana hat gesagt…

Liebes Bibeli,
sehr schöne Alliumblüten und tolle Fotos davon. Bräzelis kenne ich genauso wenig wie das liebe Suserl, gut wir sind ja auch beide in der Oberpfalz daheim, da kennen wir das nicht ;-). Aber die schauen lecker aus und wenn ich dich mal besuchen komme, dann krieg ich die hoffentlich zum Kaffee, gell!
So ein interessantes Eisen gibts wohl auch nur in der Schweiz, also ich kenn es nicht.
Sehr schön deine lustige Karte und sooo schön gemalt.
Ich wünsch dir einen schönen Pfingstmontag und drück dich und schick dir Busserln
herzlichst Tatjana

LeNa´s Mama hat gesagt…

Hach, ein herrlicher Post - durch und durch.
Die Alliumblüten sind wirklich ganz wunderschön. Ich muss mir unbedingt auch so eine Blume in den Garten holen.
Die Brezeli sehen wirklich sehr lecker aus und das Rezept klingt auch lecker. Die Bezeichnung "Brezeli" kenne ich hier in Deutschland, jedenfalls in Norddeutschland, nicht.
Ich glaube, es ist gut, dass wir 1945 noch die Sterne hinter´m Mond geputzt haben. Da gab es sicherlich nicht immer die benötigten Zutaten, um Brezeli zu backen.
LG, Claudia

Sabine hat gesagt…

Ich wusste nicht, wie diese schönen Blumen heißen. Jetzt bin ich informiert. Danke ♥
Hab ein schönes Pfingswochenende.
LG Sabine

schöngeist for two hat gesagt…

Liebe Yvonne, begeisert schaue ich ein Bild nach dem anderen an und fühle mich in ein Gefühl der Bedeutung was du zeigen möchtest hinein!
Die Natur wie schön sie sein kann und alles drum herum wie das backen vom Gebäck das mir in die Nase steigt bloss vom hinsehen.. der Geruch aus deinem Garten ... höre das kläppern wenn die Milch anfängt zu erzählen das auch ich her kennn von einer Zeit von einer lieben Freundin .. versunken bin ich und scrolle noch mal zurück und lächle das Mädchen mit dem Herzchen im Arm und das liebevolle HerzDekofenster an und so beende ich für heute meinen schönen Tag bei dir so wünsche dir schöne versüsste Träume in der Nacht...

Ich bedanke mich herzlichst für deine lieben Kommentare bei mir die mich sehr freuen immer wieder!

GuteNachtGruss
Elke

julia hat gesagt…

Esas flores malvas que bonitas.
Gracias por tener siempre unas palabras para mi.
Feliz semana mi querida yvonne.
Mil besos...Julia.

BiWuBär hat gesagt…

Herrje, jetzt haben wir Appetit auf Brezeli bekommen... dabei wissen wir gar nicht, was das nun genau ist - eine Art dünne Waffeln vermutlich. Sehen aber lecker aus und in so schönem Ambiente genossen bestimmt noch viel leckerer. Übrigens - Deine Alliumfotos waren wieder mal ganz besonders spektakulär.

Liebe Grüße
Flutterby und Birgit

Nervenruh hat gesagt…

Nein, das Bräzeli-Eisen kannte ich noch nicht. Mir reichte bislang mein Spätzlehobel...

Nova hat gesagt…

Habe ich mir den Namen doch auch mal aufgeschrieben. Erst einmal weil sie gut aussehen und wenn sie sich dann im Haus auch halten...dann waere es genau das Richtige fuer hier.

Danke fuer die wundervollen Eindruecke und Fotos.

Noch einen schoenen Pfingstmontag und liebe Gruessle

Priscilla hat gesagt…

I had those wonderful cookies when I was visiting my daughter when when was living in Biel. they were so delicious. I will ask my daughter to translate the recipe. It would be easier for her in French, but I think she will be able to get most of the Swiss German.
I also loved a cookie I had in Gruyere. I don't know the name, but they were very white and crisp with a flavor of fennel. Do you know them?

Smilla hat gesagt…

Deine Pfingst-Allium-Serie macht sich doch gleich in Sachen Schönheit an die Pfingstrose ran!!
... und in Sachen Brätzeli hast du mich doch gleich auf eine Idee gebracht... es wäre echt wieder einmal Zei... wünsche dir einen heiteren Pfingstmontag!
♥-lich Brigitte

FrauHummel hat gesagt…

Liebe Yvonne,
solche violetten Kugelblumen gibt es bei uns im Garten auch, und ich hab's wie du: Irgendwie kann ich so schlecht Blümchen abschneiden! Ich hör die immer "AUA!!" rufen.... ;oD Ausserdem erfreuen sie einem draussen halt schon am längsten, gell? Trotzdem findet doch immer wieder ein Blümchen den Weg in die Wohnung, wo es viel Freude macht und Flair verbreitet!
Die Milchwächter kenn ich auch noch! Oma und Grossmutti hatten welche, und den einen habe ich geerbt. Er ist allerdings aus Metall mit einem Loch in der Mitte und gerillt wie eine Schnecke. Der scheppert dann schön laut in der Pfanne! Gebrauchen tu ich ihn auch nicht mehr, denn wir trinken eigentlich nur Tee. Aber als Deko taugt er bestens!
Ich wünsche dir auch einen gemütlichen Pfingstmontag,
ganz liebi Griessli
FraiHummel

Stephie hat gesagt…

Hallo Yvonne,
wunderschöne Blümchen und Dein Küchenfenster ist so toll dekoriert. Das Brätzeli-Eisen gibt es hier in Deutschland wohl nicht, ich kenne es aber von einer früheren Kollegin aus der Schweiz. Diese Brätzelis waren so richtig lecker. Dafür kenne ich keinen Milchwächter.
Liebe Grüße
Stephie

Susann hat gesagt…

Liebe Yvonne,
diese Bräzeli habe ich auch schon sehr lange nicht mehr gegessen! Ein wunderschönes Waffeleisen, dass Du da hast!
Der Aliumm ist wunderschön! Hab ich ebenfalls im Garten, allerdings ist er schon beinahe wieder verblüht. Ich nehme mir auch sehr gerne einen Stängel davon ins Haus. Sie halten wirklich sehr lange! Du hast wundervolle Bilder davon gemacht!
Der Spruch mit der Brille und dem Glück hat was... Meine Brille sitzt allerdings oft auf dem Kopf und ich suche sie verzweifelt...
Liebe Grüsse und auch Dir einen schönen Pfingstmontag!
Susann

HANS-PETER ZÜRCHER hat gesagt…

Liebe Yvonne, Dein Bildspaziergang ist einmal mehr eine wunderbare, erfrischende Reise in eine Welt, die wohl Wunderbar, aber auch mit viel Verzicht gesegnet war...

Liebe Grüsse aus Riehen

Hans-Peter

Bea`s Karten Atelier hat gesagt…

Einfach traumhaft schöne Bilder und tolle Kommentare dazu, ich bin überwältigt.
Ja den Milchwächter kenne ich auch noch und es geht mir genauso wie dir...ich höre in immer noch klopfen, das war ja schon auch eine romantische Zeit?
Du bringst mich auf eine Idee....Bretzeli wären auch wieder einmal gut, ich werde das Eisen hervorholen und heute einige backen...DANKE!
Liebe Grüsse von Bea

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Ich brauche auch ganz dringend Allium im Garten! So herrlich wunderbar sieht der aus!
Liebe Grüße,
Markus

Schwesterherz-Vergissmeinnicht hat gesagt…

Liebe Yvonne,
so schön blüht es in deinem Garten. Mein Allium ist leider schon verblüht.
Deine Brezeli sehen köstlich aus. Die sind eher knusprig, oder?
Ich weiß gar nicht, habt ihr heute auch noch einen freien Tag?
Ich wünsche dir auf alle Fälle einen sonnigen Tag!
Drück dich!
Liebe Grüße Doris

Alles was der Mann nicht braucht hat gesagt…

Liebe Yvonne,
deine Bräzelis kann ich förmlich riechen! Sehen superlecker aus. Ich kenne nur Waffeln, aber Bräzelis sehen viel dünner aus.
Schöne Bilder hast du wieder gemacht, inklusive Akrobatik!
Ein liebes Grüßle von Tanja

Botin in der Früh´ hat gesagt…

Liebe Yvonne,
was für ein süßer Post. Irgendwie hat der mir so besonders gut gefallen. Ich habe den "Milchwächter" kennengelernt. Da hatte ich noch nie von gehört. Und das "Bräzeli-Eisen" war mir auch nicht bekannt. Legt man die Klümpchen da so drauf und sie dehnen sich aus, oder muß man sie erst plattklopfen? Ganz tolle Dekore haben die Bräzeli ♥ Und sich damit den Moment Draußen zu versüßen gefällt mir besonders gut ;o)
Hab´ noch einen herrlichen Pfingstmontag und sei lieb gegrüßt, Elke

kleine-creative-Welt hat gesagt…

Liebe Yvonne,
bei einem so schönen Ausblick durch´s Küchenfenster geht die Sonne immer auf - auch ich habe Allium in unserem Garten und finde, dass er sich total gut zu Dekozwecken eignet - deine leckeren Bräzeli sehen sicher nicht nur gut aus, sondern munden auch -

ich wünsche dir einen herrlichen Tag mit viel Sonne und Freude -

lg. Ruth

alice hat gesagt…

oh Yvonne, diese blauen Blumenkugeln haben wir auch im Garten, ich liebe sie auch, aber jetzt weiss ich auch, wie die heissen, durch dich!!! Danke!

Brätzeli, jaaaa, ich hab auch so ein Eisen, aber manchmal vergisst man es und jetzt hast du mich wieder daran erinnert. Die macht immer mein Mann, da kann er stundenlang da sitzen und Kügelchen platt drücken :-))

In deiner Küche sieht es so schön aus!!! Ich würd meine grad gerne ein bisschen umstylen.

So, der dritte Pfingsttag meint es auch noch gut mit uns...am Samstag in einem Streichelzoo, gestern auf dem Rütihof mit Pferd und Wagen gefahren, Kinder auf dem tollen Spielplatz, und heute gehts zum grillen in den Garten.
Das war/ist wirklich ein tolles Pfinsten dieses Jahr.

Liebe Grüsse
Alice

Das kleine Schneiderlein hat gesagt…

Liebe Ywonne
Wunderschön die Allium,die möchte ich auch in meinen Garten haben.
Dein Küchenfenster ist sehr schön
dekoriert,rot- weiß sind auch meine Farben in der Küche.
Wünsche dir auch einen schönen Pfingstmontag.
GGLD
Rgina

Lotta hat gesagt…

Hej Yvonne,
Bräzelis kenne ich leider nicht, hört sich aber sehr lecker an.
Meine Alliums sehen in diesem Jahr nicht sehr gut aus, aber sie sind zumindest wieder gekommen!
♥lichst
Manuela

Krönchen hat gesagt…

Hallo Yvonne, eine rundum schöner Post...Leider kenne ich dein Gebäck auch nicht, sieht aber sehr lecker aus. Bei uns werden, ähnlicher Teig, meist Silvester Eiserkuchen gebacken, ebenfalls hauchdünn und heiß zum Hörnchen gerollt. Mein Eisen stammt noch von meiner Großmutter...
Muß man in Ehren halten...
herzlichst
die Claudia

Filzlaus Brigitte hat gesagt…

liebe yvonne
mmmmh so fein sehen deine bretzeli aus wunderbar ...schon lange wünsche ich mir auch so eines um dann endlich mal so ein tolles rezept auszuprobieren...ganz liebe grüsse brigitte

Ida - Garten-Keramik hat gesagt…

Liebe Yvonne
Was für eine tolle Bilderflut, die uns da wieder beglückt.
Allium, ja ich mag sie auch - aber bei mir sind sie "geflogen" - eine ganze Menge :-) und das wegen der vielen Blätter und der nicht mehr vorhandenen Blüte. Hm, wahrscheinlich waren sie einfach ausgeblüht ... obs das bei denen wohl gibt?
Mmmmmh Brezeli, hab den Duft grad in der Nase. Wie ich sie mag. Und jetzt musste ich grad lachen, wo du uns den Milchwächter zeigst. Oh ja, so einen Gesellen hatten wir Zuhause auch und das Chläppere hör auch ich noch.
Ich wünsch dir eine wunderbare Woche und schick einen lieben Gruss
Ida

Cornelia hat gesagt…

Liebe Yvonne

vielen herzlichen Dank für diesen WUNDERSCHÖNEN Post!!
Ich bin übrigens auch ein grosses Brätzeli-Fan... Ich glaube es ist an der Zeit, dass ich auch wiedereinmal welche mache :)

Liebe Grüsse und 'Häbs guet' !!

Cornelia

jankasgarten hat gesagt…

Liebe Yvonne,
dein Allium ist wunderschön und die Bilder hast du sooo schön gemacht. Dein Küchenfenster sieht zauberhaft aus. Die Brätzeli kenne ich gar nicht. Sehr schön hast du die Kaffeezeit im Garten gezeigt. Ein toller Post. Kannst du wirklich so schön zeichnen?
Danke und auch dir noch einen schönen Feiertag und eine gute Woche.
Liebe Grüße Dorothea

Inselzauber hat gesagt…

Liebe Yvonne,
hättest Du
wolltest Du
würdest Du

nicht vielleicht die leckeren Bräzeli mit mir teilen????
Die sehen sooo lecker aus.
Auch Deine Fotos schauen super aus.
LG Kirsten

Sylvia hat gesagt…

Mmmmh, in so ein Brezeli könnte ich jetzt reinbeißen! Ich mag es gerne wenn sie so kross sind! Deine Bilder sind so schön und du hast dich für uns ganz schön verbogen ;O)! Das Bild mit dem Allium und der Sonne gefällt mir besonders gut!

Schick dir liebe Grüße und wünsch dir einen schönen Wochenstart - alles Liebe Sylvia

Toutropfe hat gesagt…

Das sind ja wieder einmalige Bilder von dir!Deine Küche wirkt herzallerliebst.Ich mag die Farbe von den Blumen sehr!
Hmm...man kann sie fast riechen deine feinen Bretzeli.
lg cony

Die Waldfee hat gesagt…

Grüß dich liebe Yvonne,

deine Fotos strahlen Sonne und Lebendigkeit aus.
Und in deiner Küche ist es echt heimelig.
Die Herzer'l sind ja süß.
Hast noch ein leckres Brezlie übrig ?!

GGLG Moni

Letizia hat gesagt…

Liebe Yvonne,deine blumen und deine Kueche gefallen mir sehr!Ja ich kenne Braezeli-Eisen aber hier gibts nicht,deine ist sehr schoen.Ich wuensche dir eine gute Woche,ciao,Letizia.

weisses herz hat gesagt…

Liebe yvonne! Wunderschöne allium-bilder zeigst du! Und bräzeli sind def.meine lieblingsguezli...!! Zum glück hab ich selber kein eisen, das steht bei meiner mutter und so gibts bei mir "nur" bräzeli an besonderen tagen..!!! Wünsche dir eine wundervolle woche! Gggglg! Rita

Kerstin hat gesagt…

Liebe Yvonne, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Die Fotos von den Alliumpflanzen sind einfach postkartenreif. So toll hast Du sie fotografiert. Um Deinen Fensterrahmen beneide ich Dich ich finde ihn einfach herrlich und suche auch einen. Schade dass es bei uns keine Bräzlieisen gibt es sieht so lecker aus. Lass es Dir gut gehen. Ganz liebe Grüße sendet Dir Kerstin

ALEXandra hat gesagt…

Hallo Yvonne, die Blüten sehen einfach toll aus, ich mag diese Farbe sehr!
LG
Alex

Rita hat gesagt…

Mmmmmh! Die Brezeli sehen so fein aus und sind es ganz bestimmt auch. Mein Eisen fristet leider seit längerem ein einsames Leben ganz hinten im Kasten...... Auch deine Küche sieht so gemütlich aus, sie lädt richtig ein zum sich niedersetzen.......Mein Alium war dieses Jahr auch prächtig, leider ist er inzwischen schon verblüht! Und der Milchwächter weckt Kindheitserinnerungen - auch wir hatten einen, leider ist er verschwunden! Ich erinner mich noch so gut an das "Kläpperle" - schade gibts das heute nicht mehr..........
Einen guten Wochenstart wünscht dir Rita

Claudia hat gesagt…

Liebste Yvonne,
Du hast mich gerade wieder zum träumen und lächeln gebracht mit Deinem so wunderbaren Post!
Die Alliumblüten sind traumhaft! Ich glaub, ich muß mir doch mal welche pflanzen .....vor allem, nachdem meine Stockrosen durch den Frost alle kaputt gegangen sind ... na, mal sehen...
Die Bräzeli sehen köstlich aus und ich konnte sie fast riechen durch den PC! Herrlich, solche "alten" Leckereien, und das Bräzli-Eisen dafür ist allein schon ein tolles Stück! So was gibt es bei uns auch nicht...
Der Milchwächter hat mich auhc zum schmunzeln gebracht, es gab damals schon tolle Sachen, die viele heute gar nicht mehr kennen. Danke fürs zeigen!

Ich wünsch Dir einen fröhlichen Tag!
♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

Danny hat gesagt…

Hallo Yvonne,

tolle Fotos hast du! Ich mag diese Kugeldinger auch sooo gern! Seit diesem Jahr habe ich sogar einige weiße Exemplare! Soo, schön!

Liebe Grüße von Danny

Hillside Garden hat gesagt…

Das Eisen ist sensationell, davon hab ich noch nie gehört! Und vom Milchwächter auch nicht, ich mag solche alten Geräte.

Sigrun

gartenverbandelt hat gesagt…

Hallo,

ich glaube deine Bräzeli scheinen so ähnlich zu sein wie bei uns die Zimtwaffeln.Die gibts in unserer Familie immer in der Adventszeit!
Deine Allium sind ja wirklich eine Wucht !
LG Dagmar

lealu hat gesagt…

Milchwächter?! Den kenn ich ja gar nicht! Wie genial! :) Hach, das sind so schöne Bilder. Ich will wieder frei und viiiiel schönes Wetter! ;)
Liebi Grüess, lealu

Gabriella hat gesagt…

Süßes Sonnenscheinchen - nicht ohne Dir danke zu sagen für diesen reizenden Post - muss ich erwähnen, dass Deine Bilder nichts mehr mit Fotos zu tun haben, es sind wahre TRAUMPOSTKARTEN mittlerweile!
Du machst mich noch fertig...
;o)
Bussi, Gabriella-la!

mal Das, mal Dies hat gesagt…

Wunderschöne Blumenpracht!!!!
LG
Taty

sunstorm hat gesagt…

Eine tolle Mischung Yvonne,
Du hast Blumen, die hab ich mein Lebtag noch nicht gesehen. Den Milchklopfer gabs bei meiner Oma allerdings auch. Hätte sie ihn bloß öfter hergenommen, hätte sie nicht so oft die Ofenplatte schrubben müssen.
Dir eine tolle Woche.
LG Sunstorm

stadtgarten hat gesagt…

Liebe Yvonne, da ich Alliümer liebe, ist das auch wieder ein Post ganz nach meinem Geschmack! Leider habe ich in meinem Garten überhaupt kein Glück mit ihnen, sie kommen im Folgejahr nicht mehr wieder.
Die Brezeli sehen sehr lecker aus, die kannte ich noch gar nicht.
Ich wunsche Dir noch eine schöne Woche, liebe Grüsse, Monika,

Draffin Bears hat gesagt…

Dear Yvonne,

Always a delight to come and visit you and I enjoyed seeing your gorgeous photos. Your garden and roses are gorgeous.
Also how wonderful the iron-Brazeli is, I love the pretty patterns.

Do hope that you are having a lovely week
Hugs
Carolyn

Stärneschyiin hat gesagt…

♥ oh wie schön dini Blumepracht... und die Brätzeli... hesch mi grad uf e Gschmack bracht... muess i unbedingt o mal wieder mache, danke viel mal, dass due miech dra erinneret hesch, das i so äs alts Bräzeliise ha♥♥♥
glg

Margrit hat gesagt…

Liebe Yvonne
Wunderschöne Fotos von dieser herrlichen Alliumblüte,ich sehe sie hier in den Gärten öftesr...und mache mich demnächst ab in eine Gärtnerei,möchte sie auch in meinem Garten ;-))
Und nun läuft mir das Wasser im Munde zusammen,ich liebe Bräzeli,meine Mutter hatte früher auch dieses Eisen...später,als meine Kids klein waren,habe ich auch viel gemacht ,ich liebe diesen Duft der Butterbräzeli ;-))
Nun habe ich keine Ahnung ,wo mein Bräzelieisen geblieben ist...habe es wahrscheinlich ausgelehnt und es hat den Weg zu mir nicht mehr gefunden ;-))
Liebi Neuenhofergrüessli
Margrit

Flo de Sendai hat gesagt…

Orange roses are my favorite...

* Villa Lieblich * hat gesagt…

Wiedermal ein TOLLER Post!!
♥Doris

Kathrin hat gesagt…

Wunderschöne Bilder! Die Waffeln haben bestimmt lecker geschmeckt.

lg kathrin

SABINE hat gesagt…

LIEBE YVONNE,
DU HAST JA EINE UNMENGE VON SCHÖNEN BILDERN GEMACHT.
ICH LIEBE DEN KUGELLAUCH AUCH,
ABER IM TOPF GEHT ER REGELMÄSSIG EIN-LEIDER.
DIE SACHE MIT DEM MILCHWÄCHTE-KANNTE ICH NICHT-FINDE ES ABER TOTAL GENIAL.
DIE GUTE ALTE ZEIT.......
LG SABINE

einfallsReich hat gesagt…

so ein durch und durch schöner post ;-)
einen milchwächter habe ich noch nie gesehen und auch so ein bräzelieisen kenn ich nicht ... die bräzelis sehen fantastisch aus!!! muss ich mal googlen, so ein eisen hätt ich gern ;-)
herzliche grüße & wünsche an dich
amy

Jasmin hat gesagt…

liebe Yvonne, ich mußte lächeln;
"Arbeiten ist schön... ich könnte stundenlang zu sehn"
und wenn man an die Bienen in deinen wunderschönen Blumen denkt, kommt mir auch noch ein Spruch in den Sinn:
„Fleißig, wie die kleinen Bienen, sollst auch du dein Brot verdienen“!
ja… "Ohne Fleiß keinen Preis"……………….

schön wie immer deine Gestaltung, für die Augen und den Geist,
viele Grüße in den letzten Tag des Wonnemonat Mai….
herzlichst Jasmin

Danke für deine Grüße

Marguerite hat gesagt…

Liebe Yvonne
Eine Blumenkugel aus lauter einzelner Sterne! Wunderschön! Und so tolle Fotos!
Die Brätzelis kennt man im Bernbiet natürlich sehr gut. Es gibt sogar 'Bärner-Brätzeli'. Ob sie anders sind als in der Ostschweiz - das weiss ich nicht, aber schmecken tun sie herrlich.
Ich wünsche Dir zwischendurch immer ab und zu ein erholsames und gemütliches Päuschen!
Mit ganz lieben Grüssen
Margrith

lille sted hat gesagt…

Wie wunderschön dein Allium ausschaut, meiner ist im Winter leider erfroren. Mmmmh, in die Brezeli könnte ich sofort reinbeißen, habe ich vorher noch nie von gehört.
Liebe Grüße Birgit

Herz-und-Leben hat gesagt…

Liebe Yvonne,
das sind ja wieder wundervolle Sachen, die Du uns hier zeigst!

Brezeln kennen wir bei uns nur diese gedrehten oder geflochtenen, die in etwa wie eine Acht aussehen. ;-)

https://www.google.de/search?q=brezeln&hl=de&rlz=1C1GGGE_deDE483DE483&prmd=imvnse&source=lnms&tbm=isch&ei=ONrHT4b5JoXMtAbFoMD0Dg&sa=X&oi=mode_link&ct=mode&cd=2&ved=0CGEQ_AUoAQ&biw=1680&bih=905

Diese Eisen würden wir hir als Waffeleisen bezeichnen. Sie sind wunderschön in ihrer Musterung! Die fertigen Teigstücke sind so flach und zart wie ein Crêpe. Nur daß Crêpes in der Regel ungemustert sind und auf einer ganz musterlosen flachen Platte erstellt werden.

http://www.essen-und-trinken.de/crepes

Tolle Sachen gibts bei Euch!
Danke noch für Deine lieben Wünsche, ich habe mich darüber ganz riesig gefreut! Und meiner Mutti werde ich es noch ausrichten.

Liebste Grüße
Sara

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Hallo Yvonne
Und schon habe ich wieder was gelernt: den Milchwächter kannte ich nämlich noch nicht :o). Jöh und Du sagst es wie ich, mit dem Sternchen putzen.
Deine Alliümer sind der Hit! Ich mag die Kugeln auch sehr, egal ob in lila oder weiss, sie gehören einfach in den Garten, gell.
Häb's guet u en schöne Tag
Alex

Rostrose hat gesagt…

Liebstige Yvonne, so schön, dein Sternkugellauch! Mir geht's wie dir, was das Abschneiden von Blüten anbelangt, lieber lass ich sie den Bienen und Hummeln, aber manchmal muss auch ich mir Blumen aus dem Garten ins Haus holen :o)
Bräzeli kennen wir hier nicht, sehen aber so aus, als würden sie mir seeeehr gut schmecken ;o)
Ganz herzliche Rostrosengrüße,
Traude
ღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღ

Lemmie hat gesagt…

Liebe Yvonne!
Bei den Brezeln möchte ich gleich zugreifen.
Lieben Gruß
Lemmie

Frau K. hat gesagt…

Deine Fotos vom Allium sind soooooo toll! Besonders die Aufnahme mit der Biene gefällt mir gut.

Deinen Blog finde ich auch sehr schön, deswegen mache ich es mir mal gemütlich bei Dir :o)

herzliche Grüße
Alex