Samstag, 14. Januar 2012

Es guets Neus!

Grüezi mitenand!

Zuerst möchte ich Euch ganz herzlich für Eure lieben Kommentare zu meinem letzten Post danken.
Ich habe mich darüber sehr gefreut.
Leider konnte ich diese Woche auf verschiedenen Blogs keine Kommentare mehr hinterlassen.
Ich weiss, dass auch andere Bloggerinnen damit Probleme haben.
Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen!
Ich wurde angefragt, wo denn das gezeigte Samichlaus-Häuschen steht.
Gerne verrate ich es Euch!
Es steht in der Ostschweiz ;o)
Doch nun zu meinem heutigen Post!
Ich wünsche Euch "es guets Neus!"
Bestimmt fragt Ihr Euch nun, was denn mit mir los ist....
Man wünscht sich doch nicht mehr Mitte Januar "ein gutes neues Jahr!"
"Es guets Neus" wünscht man sich am 13. Januar im
Kanton Appenzell Ausserrhoden.
Aus diesem Grunde fuhren wir gestern nach Urnäsch!
Bereits am frühen Morgen machten wir uns auf den Weg....


nach Urnäsch zum Silvesterchlausen....

 

In Urnäsch wurden wir herzlich begrüsst....

  
Der Brauch feiert die Jahreswende einmal nach dem aktuellen gregorianischen Kalender 
und einmal nach dem alten julianischen Kalender. 
Am 31. Dezember und am 13. Januar (Alter Silvester) ziehen die Silvesterchläuse noch heute mit ihren Schellen in Schuppeln (kleine Gruppen) singend und "zauernd" (ein Naturjodel) von Haus zu Haus,
um ein gutes Jahr zu wünschen.
Die genaue Erklärung dazu findet Ihr hier.
Hier sind wir bereits dem ersten Schuppel begegnet....

 
Natürlich wird man auf dem Bauernhof zuerst vom
"Appenzeller Bläss" begrüsst....

Nach ihrer Verkleidung werden drei verschiedene Typen von Silvesterchläusen unterschieden.
Die Wüeschte....

 

 

Dem Bach entlang geht's weiter zum nächsten Bauernhof....



Die Schö-Wüeschte....

 

Natürlich offeriert die Bäuerin auch etwas zu trinken.
Mit dem Trinkhalm wird der Kaffee geschlürft.
Ja, am Morgen wird Kaffee offeriert, 
gegen Mittag gibt's dann Glühwein ;o)


Die Schöne....

 

 

Es war ein kalter Morgen....
Zeit, sich mit einer Tasse Kaffee aufzuwärmen!
Der Nussgipfel war noch warm....
ganz frisch aus dem Ofen ;o)
Nach der feinen Verpflegung
war's an der Zeit, sich auf den Heimweg zu machen....
Tschüss Urnäsch....
bis zum nöchschte Mol!
 Was soll denn das?
Da will sich jemand noch nicht auf dem Heimweg machen....
Doch..... wir müssen jetzt wirklich gehen.....
Der Heimweg führte uns durch's frisch verschneite Appenzellerland!


Euch allen wünsche ich einen erholsamen Sonntag und
einen guten Start in die neue Woche.

Herzlichst grüsst
Euch
Eure Yvonne

Kommentare:

Garden Cats + Crafts hat gesagt…

Hallo liebe Yvonne,
was für prachtvolle Fotos von tollen Bräuchen. So wird man durch Bloggen wieder etwas schlauer und weiß mehr über die Traditionen der Nachbarn.
Wünsche Dir einen schönen Sonntag,
viele liebe Grüße
Birgit

Elli hat gesagt…

Ciao Yvonne
Eine Bilderbuchlandschaft!
Ich sitze in Italien und "beneide" dich.
Bye, bye Elli

Squirrelhaus hat gesagt…

Hallo Yvonne,
Die Fotos sind wunderschon!!!!! They make me miss my hometown of Munich!!!
Alles Gut und viele Liebe Grusse!
Chris :o)

Dällerin hat gesagt…

Liebe Yvonne,ich habe auch Probleme Blogs zu öffnen und zu kommentieren, schön, dass es hier jetzt klappt. Ihr habt ja tole Bräuche!Silvesterchläuse... ich finde sie alle urig, aber die ersten Wüschten am meisten.
LG Marita

BiWuBär hat gesagt…

Was für ein toller Tag - besonders die faszinierenden Hüte mit den Miniaturen haben es uns angetan... wer hätte das je von uns gedacht? *grins* Was die Blog-Probleme angeht - die hatten wir auch, und zwar massiv, wir kamen nicht mal mehr auf die Posts drauf. Aber aufgrund unserer Erlebnisse sind wir zu dem Schluss gekommen, dass es an der Kommentarfunktion liegt. Einige unserer Blog-Freunde haben auf "Pop-up-Kommentar" umgestellt und seitdem können wir wieder dort vorbei schauen und auch kommentieren. Auch diejenigen, die die neue Antwort-Funktion bereits haben, so wie Du, gehen problemlos. Nur die "alten" eingebetteten Kommentarfelder gehen für uns immer noch nicht. Hoffen wir mal, dass Blogger diesen Zinken bald beheben wird.

Liebe Grüße
Flutterby und Birgit

Oops-Lah hat gesagt…

Wir haben in der Schweiz schon schöne und auch ungewöhnliche Bräuche. Tolle Fotos wie immer! Herzliche Gruesse
Vreni x

Priscilla hat gesagt…

Can't wait for my daughter to see the yummy Gipfeli. She loves them.

Rita hat gesagt…

Sooo tolle Bilder! Der Brauch kannte ich und finde den soo schön! Findes so toll, wenn Bräuche weiter aufrecht erhalten bleiben!
Wünsch Dir auch noch nachträglich ein gutes und gesundes neues Jahr!
Liebs Grüessli, Rita

Träumerin hat gesagt…

Liebe Yvonne
vielen Dank für das näher bringen dieser für mich unbekannten Tradition.
So schön die verschiedenen Silvesterchläuse!
So wünsche auch ich Dir nochmals " es guets Neus"!
Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir!
Liebe Grüsse
Träumerin

tatjana hat gesagt…

Liebes Bibeli,
guten Morgen, ein sehr schöner Brauch und wundervolle Trachten oder Kleidung (ich weiß nicht wie man dazu sagt) sehr schöne Fotos und ihr habt so viel Schnee, sehr schöne Winterimpressionen, ich danke dir ganz herzlich für den schönen Post und ich wünsch dir alles Liebe
Tatjana

Nova hat gesagt…

Danke dir für den schönen Ausflug, muss wirklich toll sein diesen Brauch auch mal miterleben zu können. Die Verkleidungen sind ja der Hammer, stelle mich auch das Gewicht am Körper und Kopf vor...

Wünsche dir noch einen wunderschönen, entspannten Sonntag und sende sonnige Grüße rüber

blommor och kvistar hat gesagt…

Liebe Yvonne!
Eine wonderschön tradition! Und sehr interessant mit alles diese maske und bekleidung. Und so viel shnee! Wir haben keinen shnee auf allen... nur regen.
Einen schönen sonntag!!
susanne

Smilla hat gesagt…

Einfach bezaubernd, liebe Yvonne
es ist als wâre ich dabeigewesen... die Grâusche dazu kenne ich ja auch!!
Ich wünsche dir einen wunderbaren Sonntag und merci fûr diesen traumhaften Post!
♥-lich Brigitte

Gerry hat gesagt…

Na, wenn ich also noch nicht zu spät dran bin wünsche ich auch ein gutes neues Jahr! Den Brauch, dass man Silvester im Kanton Appenzell Ausserrhoden zweimal feiert, war mir bisher nicht bekannt. Tolle Fotos!

Crissi hat gesagt…

Danke liebe Yvonne für die herrlichen Bilder! Bei Euch in der Schweiz werden noch die schönen, alten Bräuche gepflegt, das finde ich toll!
Auch ich kann/konnte nicht auf allen Blogs kommentieren. Ich dachte schon, das liegt an mir.
Ich wünsche dir einen gemütlichen Sonntag,
liabs Griaßle in die Schweiz
Crissi

Kati hat gesagt…

Liebe Yvonne,
das ist eine tolle Tradition. Der Kopfschmuck ist ja total irre. Wahrscheinlich werden die Häser weitervererbt.
Da wäre ich auch gerne dabei gewesen.

Danke für die Winterbilder. Aha, so sieht also Schnee aus........lach. Ich weiss schon gar nicht mehr, was das ist........

Ein liebes Grüßle von Kati

Petra`s Hobbykiste hat gesagt…

Hallo Yvonne,
das ist schön wenn Tradition weitergelebt wird. Da müssen die Clausen aber mächtig schleppen.
Ich hatte auch so ein Kommentar Problem und habe mir Google Chrome herunter geladen, seitdem klappt es.
Liebe Grüße und auch Dir einen schönen Sonntag Petra

Melis-Seite hat gesagt…

Liebe Yvonne, vielen lieben Dank für die schönen Bilder. Das ist ja eine wunderschöne Tradition, die ihr habt. Vor allem diese aufwändigen Kostüme - herrlich! Und dann auch noch der Schnee! Ich glaube, wir hier in Berlin haben völlig vergessen, wie Schnee aussieht. Bei Plusgraden verirrt der sich wohl nicht mehr zu uns!

Ich wünsche dir auch noch einen wunderschönen Sonntag!

LG Meli

PS: Ich hatte auch Probleme, Kommentare zu lesen oder selbst zu schreiben, sobald die Kommentarfunktion unter dem Post eingebettet ist. Ich habe daher meine Kommentarfunktion geändert. Es funktioniert aber auch, wenn du über Google Chrome in die Blogs gehst. Probier's einfach mal aus.

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Hallo Yvonne
Die Eltern meines Mannes haben in Hundwil gelebt, daher habe ich schon von diesem Brauch gehört, selber aber noch nie miterlebt. Ich geb's ganz ehrlich zu, von den Wüeschte hätte ich wohl auch ein bisschen Schiss... ich renn ja schon vom Samichlaus davon :o). Vielen Dank für die tollen Bilder!
En liebe Gruess
Alex

Schwesterherz-Vergissmeinnicht hat gesagt…

Das ist ja ein schöner Brauch, liebe Yvonne! Danke fürs Zeigen :)

Einen schönen Sonntag wünscht
Sandra

Kreuzlerin hat gesagt…

Liebe Yvonne

einen schönen Brauch stellst du uns vor und tolle Bilder (wie immer):)
vielen Dank für´s zeigen

ich wünsche dir einen schönen kuscheligen Sonntag
sei lieb gegrüßt Barbara

Gartenmalereien hat gesagt…

Wunderbare Impressionen hast du uns da mitgebracht,toll.
Ich wünsche Dir einen recht schönen Sonntag.
PS: danke für die Info... jetzt weiss ich wo ich den Samichlaus suchen muss... Hi Hi hi

Johanna hat gesagt…

Hallo Yvonne,
das hast du wunderbar fotografiert und berichtet. Solche Bräuche sind hier total unbekannt und sehr interessant.
Schöne Grüße, Johanna

Christine hat gesagt…

Guten morgen liebe Yvonne ,
das ist ja ein wunderbarer Brauch .
Ich bin hin und weg , zuerst die wunderschönen historischen Kostüme , erinnern mich leicht an die Narrenkostüme im Allemannischen beim Narrensprung , dann die herrlichen Schneebilder - SEUFFFFZ ! .
Ach wie gerne wäre ich mit dabei gewesen .
Ich danke dir für diese wunderschönen Bilder .
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag .
♥ige Grüße ,
Christine

Zondra Art hat gesagt…

Beautiful reportage and photos, I like it Yvonne!

Kissses and nice day.

meine Landliebe hat gesagt…

Liebe Yvonne,
schön, was Du uns da zeigst. Ist doch gut, daß so alte Bräuche am Leben erhalten bleiben und auch andere Menschen darüber erfahren. Ich kann mir gut vorstellen, daß Ihr einen schönen erlebnisreichen Tag hattet.
Vielen Dank für Deine Wünsche. Auch ich wünsche Dir nochmals alles Gute.
Viele liebe Grüße Evi

La Fleur Shabby Homestyle and Flowers hat gesagt…

hallo liebe yvonne,
nun wohne ich schon in grenznähe und wusste nichts von diesem alten brauch, ich finde es sehr schön wenn man an so alten bräuche fest hält. auch ich wünsche dir und deiner familie alles gute.

allerliebste grüsse

brigitte

frau kreativberg hat gesagt…

Hast du internet explorer? Versuch mal opera, safari oder sonst was, dann geht es problemlos (bin ich heute draufgekommen, nachdem ich einige Tage dasselbe Problem hatte). Wundervolle Bilder hast du gemacht, richtig urig ;)
Alles Liebe. maria

die Herzenswerkstatt hat gesagt…

Hallo Yvonne,
da hast Du uns aber wieder auf einen schönen Ausflug durch die Schweiz und Schweizer Bräuche mitgenommen, danke schön!
So schön verschneit siehts hier auch aus und heut scheint sogar die Sonne ganz wunderbar dazu!
Hab noch einen schönen Sonntag,
Irina

alice hat gesagt…

ich habe gerade den Winter gesehen, hier bei dir :-)

Ich bin wieder da und mache gerade die Blogrunde. Tolle Bilder hast du uns mitgebracht von Urnäsch!!!
Gehört habe ich auch schon von diesem Brauch, aber Bilder sind natürlich beeindruckend! Und so ein warmer Nussgipfel wäre jetzt wirklich sehr fein!!!

Schau mal bei Fränzi Sternenzaube rnach, dort gibts die Lösung für die Bloggerprobleme!!!! Schnell und einfach!!!

Liebe grüsse, Alice

artemanoCReativ hat gesagt…

Liebe Yvonne,
Danke, dass Du uns mitgenommen hast zu diesem echt interessanten silvestr-Brauch. Wow, und bei Euch ist's beneidenswert Winter - herrrrrrrrrrrrlich!

Mil besitos, Christl

Kreativmomente hat gesagt…

Griaß Di Yvonne,

also von so einem Brauch hob i ja nu nie ghört! Ungewöhnlich und ein wahnsinniger Aufwand mit den "Kostümen"! Fast a a bissal gruselig... bis auf die "Schönen" natürlich... ;o)
Aber am allerbesten gfalln mir Deine Winterlandschaften! So herrlich dicke Schneedecken überall... davon träumen meine Kids nur... die hätten sich in den Weihnachtsferien so aufs Schlittenfahren gefreut... :o(

I wünsch Dir einen schönen Sonntag Abend!
Machs guad!
Christine

Brigitte hat gesagt…

Liebe Yvonne,

danke, daß Du uns mit diesen Bräuchen Deiner Heimat bekannt gemacht hast.
Ich mag solche Verkleidungen, alles hat Tradition und einen künstlerischen Wert. Sehr, sehr schön.

LG
Brigitte

Papierwunder hat gesagt…

Liebe Yvonne,
ich bin erstaunt, welch schöne Bräuche es bei euch gibt.
Danke, dass du uns auf eurer Wanderung mitgenommen hast.
Einen schönen Sonntag Abend wünscht dir Petra.

Rita hat gesagt…

Liebe Yvonne
Ich habs noch nie live gesehen das Silvesterchlausen in Urnäsch! Aber Gott sei Dank warst du dort und hast uns die schönen Bilder in die Stube gebracht! Vielen Dank und einen guten Wochenstart wünscht dir Rita

Gine hat gesagt…

Bravo pour ce billet, Yvonne ! Quel plaisir à lire tes remarques amusantes ... et de retrouver des masques que j'avais presque oubliés ! Merci !

BROCANTERIE DERDIJK hat gesagt…

Das ist ja eine ganz schöne Tradition,...und deine Bilder von Landschaft im Schnee,...ooh wirklich Traumhaft!

Liebe Grüsse,
Esther

Monica hat gesagt…

Liebe Yvonne

Gell das ist schön mit den Silvesterchläusen im Appenzell. Wir gehen jedes Jahr aber am 31. Dezember und es ist so toll zum schauen und vor allem auch zum hören.

Liebe Grüsse und danke für die tollen Bilder die Du gepostet hast.

Monica

stadtgarten hat gesagt…

Liebe Yvonne, vielen Dank für die schönen und interessanten Einblicke. Die Schweiz ist ja eigentlich nicht so weit weg, aber irgendwie weiß man hier bei uns viel zu wenig von den Sitten und gebräuchen dort.
Die Silvesterchläuse sehen ja wirklich toll aus, vor allem auch die, mit der Landschaft oder den anderen Szenen auf dem Kopf!
Ich wünsche Dir noch einen schönen Sontnag abend und eine gute Woche, liebe Grüße, Monika

lovelyMe kreativ hat gesagt…

Liebe Yvonne, vielen lieben Dank, dass Du uns mit genommen hast! Was für schöne Fotos und was für eine wundervolle Tradition. Ein wunderbares Plätzchen Erde wo Du da wohnst :) Viele liebe Grüße von Monika

Christina hat gesagt…

Liebe Yvonne, ich liebe die Silversterchläuseu und obwohl ich es ja nicht so weit hätte um diese zu bestaunen, habe ich es noch nie geschafft.
Deine Bilder sind einfach hinreissend und die Chläuse u schön!
Die verschneite Landschaft ist einach ein Traum.

Vielen Dank für die vielen scönen Impressionen, ich höre das "schällen" der Glogge jetzt noch.

Herzlich und einen guten Wochenstart wünsche ich dir
Christina

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Tolle Fotos!
Liebe Grüße,
Markus

stoffmass.ch hat gesagt…

Leider haben wir es noch nicht geschafft die Silvester Chläuse in Natura zu bewundern. Deine Fotos machen Lust darauf. Danke für den Input.
Liebe Grüsse
Karin

Claudia hat gesagt…

Liebste Yvonne,
vielen Dank für diese wunderschönen Bilder und die Informationen über diesen schönen Brauch!
Ich wünsch Dir einen schönen Wochenbeginn !
♥ Liebste Grüße Claudia ♥

*Seelenstübchen* hat gesagt…

Ach ich LIEBE die Schweiz....wundervolle Bilder!!!!
Ich wünsche dir auch eine herrliche neue Woche
GGLG♥Doris

Wunder-W@rk hat gesagt…

liebe yvonne

das ist ein wunderschöner brauch und toll, dass er aufrecht erhalten wird. viel zu oft werden solche bräuche vergessen oder die jugend interessiert sich nicht mehr dafür.

ich grüsse dich lieb aus dem eher grünen berner-mittelland.

tanja

Zwergenwelt hat gesagt…

liebe Yvonne,
mit dem kommentieren ahbe ich dezeit auch riesige Probleme, bei einigen gehts, bei anderen geht der ganze blog weg.. hier bei dir geht es hoffentlich.
ja so schöne Bilder von euren Traditionen, das ist doch eine ganz und gar schöne Sache. Die Masken sind so kunstvoll, die Kostüme ebenfalls .
Und bei euch ist noch richtiger echter Winter!
Bei uns ist auch mal Frost, alles weiß und endlich der Nebel weg, ganz schön ist das heute!!!
Ganz liebe Grüße lass ich dir da, alles Liebe, cornelia

SABINE hat gesagt…

LIEBE SYLVIA,
SCHÖN, DASS TRADITIONEN IN MANCHEN ECKEN NOCH GELEBT WERDEN UND DIE MODERNE NICHT ALLES AUFFRISST.
SCHÖNE FOTOS.
LIEBEN GRUSS SABINE

Rostrose hat gesagt…

Herrlich, ich liebe diese alten Bräuche der unterschiedlichsten Kulturen - Perchtenläufe, Osterratschen, Kirschblütenfeste, Neujahrsfeste zu den unterschidlichesten Terminen ... was auch immer: Das alles macht auch einen Teil unserer jeweiligen Landes-Identität aus - und ist natürlich auch ein unvergessliches Erlebnis, wenn man verreist und unterwegs so etwas geboten kriegt. Danke für den tollen Bericht und die wunderbaren Bilder (auch die schönen WInteraufnahmen - bei uns ist der Schnee schon wieder weg...)
✿♥*♥♫♫♥✿♥**♥✿♥♫♫♥*♥✿
Liebste Rostrosengrüße, Traude
~~♥ ♥~~

Rebecca hat gesagt…

Liebi Yvonne, selbscht ich als Oschtschwiezeri kenne dä Bruch gar nid. Bi also ganz überrascht gsi und ha das mit Freude glese... Mä cha immer wieder derzue lerne :o). Ganz än tolle Bricht vo Dir. Danke! Jetzt zu dä Samichlausgschicht: Dä Lächle ufs Gsicht zaubere isch dir zu 100% glunge. So herzig gschriebe und gfötelet. Ganz lässig. Immer wieder ä Freud bi Dir vorbie z'cho. Danke Dir und ganz ä sunnigi Wuche.
Liebs Grüessli
Rebecca

sunstorm hat gesagt…

Na, "servus"... ist das auch so eine Rauhnacht Tradition bei Euch. Die "Gestalten" sehen auf alle Fälle so wüßt aus, wie man sie auch im Allgäu bewundern kann.
Ganz liebe Grüße
Sunstorm

Steinhäuschen hat gesagt…

Liebe Yvonne.
Danke für die schönen Bilder, wieder ein biss´l was über die schöne Schweiz gelernt.
wünsch Dir eine schöne Woch und grüß Dich ganz herzlich.
Barbara

Shabby Chic and more hat gesagt…

Hallo liebe Yvonne,

sehr interessant. Siehts du, jetzt habe ich auch wieder etwas dazugelernt. Ein sehr schöner Brauch! Gefällt mir :) Tolle Bilder hast du davon gemacht und die verschneite Landschaft ist ein Traum. So herrlich!

Viele liebe Grüße von
Nicole

margits bastelstube hat gesagt…

liebste yvonne,
so ein schöner post. vielen dank dafür. ich lese gerne übr andere känder und deren bräuche. dein bericht ist sehr, sehr interessant und auch unterhaltsam!
ganz liebe grüsse sendet dir
margit

Susann hat gesagt…

Liebe Yvonne,
das sind ja wieder wunderschöne Fotos, die Du gemacht hast! Vor den Chläusen und ähnlichen Gestalten fürchte ich mich jedoch ein wenig. Sie sind mir also lieber auf Bildern, als in echt...
Auch ich kann leider nicht überall kommentieren, wo ich gerne würde und einige Blogs lassen sich nicht mal öffnen. Das finde ich sehr schade, doch da müssen wir wohl einfach abwarten und Tee trinken... dann wird's hoffentlich wieder.
Herzliche Grüsse und en schönä Obig!
Susann

BELLA VITA hat gesagt…

Hallo liebe Yvonne, ich wünsche dir auch noch ein gutes neues Jahr! Juhu, hab' dich wieder gefunden!!! Mein Blog war doch futsch...

Viele liebe Grüße
Melanie

Gabriella hat gesagt…

Die Schweiz ist sooo sympathisch! Genauso wie die Schweizerinnen, besonders, die "Sonnigen"!!! Danke für den lieben, fröhlichen Einblick in Dein Leben!
Von Herzen alles Liebe für Dich!
Gabriella

Petra hat gesagt…

Liebe Yvonne, was für ein schöner Brauch und wirklich tolle Bilder. Auch dir noch ein gutes, gesundes und glückliches neues Jahr. GLG Petra

Draffin Bears hat gesagt…

Dear Yvonne,

So glad that I can now comment again, I had to use my ipad.
Lovely to see your photographs and to hear about your customs and traditions.
Thanks for sharing and stay warm, love all the beautiful white snow.

Hugs & greetings
Carolyn

Kays Kids hat gesagt…

Your photos are magical. I love the look of snow, because we don't get snow in South Australia. It is so interesting to hear about other country's traditions. Thanks so much.

Casa del cuore hat gesagt…

Unsre Schweiz ist soooooooooo winzig klein und doch lernt man immer wieder neues dazu. Hab noch nie von dieser AppenzellerTradition gehört!
Danke für den Unterricht ;-). Man hat nie ausgelernt ;-)!

Herzlichst
Melanie

Aurelia (A Pretty Life) hat gesagt…

great photos, everything soooo interesting.
http://aprettylife13.blogspot.com/

Susis gelbes Haus hat gesagt…

Ein sooooooooooooo toller Brauch liebe Yvonne.. ich hab jetzt einen nassen Fleck auf dem Laptop hihi.. hab fast reingebissen.. wegen deinem leckeren Hörnchen hihii..
ich drück dich..
ggggggggggggggglg Susi

Lemmie hat gesagt…

Liebe Yvonne!
Deine Bilder sind Beeindruckend. Das Brauchtum in der Schweiz ist sehr interessant für mich.
Die Fotos vom letzten Blogbeitrag mit Sonne und blauem Himmel erinnern mich an unseren Schiurlaub.
Lieben Gruß
Lemmie