Donnerstag, 6. Dezember 2012

Mer gönd zum Samichlaus....

Grüezi mitenand!
 
Zuerst möchte ich Euch ganz herzlich für Eure lieben Kommentare danken.
 
 
Ich freue mich immer sehr über Eure lieben Worte.
Eure Kommentare sind eine wahre Bereicherung für meinen Blog.
Ohne Euch wäre es hier leer....
Danke, dass es Euch gibt!
 

Heute möchte ich mit Euch zusammen den Samichlaus besuchen!
 
 
Diese Spanschachtel habe ich Euch schon letztes Jahr gezeigt.
Ich habe sie vor einigen Jahren bemalt und jedes Jahr  im Advent wird sie mit Süssigkeiten gefüllt ;o)
 

Also dann....
kommt mit zum Samichlaus!
 
 
Die Fahrt geht los....
(die Aufnahmen sind übrigens vom vergangenen Sonntag)

 
durch verschneite Dörfer....
 

machen wir uns auf den Weg....
 
 
zum Samichlaus.
 
 
Vermutlich können wir ihn ja hier im Wald finden.
 
 
Hier....
 ein Wegweiser!
 

Ob wir wohl am richtigen Ort sind?
 
 
Kein Mensch trifft man hier an....
 
 
nur Tannen, die wie verzaubert im Winterkleid stehen.
 

Ui.... was seh ich denn hier?
 
 
Die ersten Spuren im Schnee!
 

Ob die vom Samichlaus sind?

 
Jetzt chum ich aber doch e chli s'Herzpöpperle über!
(Jetzt bekomme ich doch ein bisschen Herzklopfen)
 
 
Oh....
 
 
Wohnt wohl hier der Samichlaus?
 
 
Ich bin mir nun ganz sicher....
 
 
 
da wohnt er!
 
 
Leider ist der Samichlaus nicht zu Hause!
Wen wundert das schon?
Schliesslich ist heute der 6. Dezember.
Da kann der Samichlaus doch gar nicht zu Hause sein....
.

Nur sein kleiner Gehilfe ist draussen bei der Arbeit!
 
 
Wisst Ihr nun woher die Marroni kommen?
 
 
Richtig!
Vom Samichlaus ;o)
 
 
So.....
nun verschwinde ich wieder!
Schliesslich will ich nicht, dass mich der Samichlaus noch in seinen Sack steckt ;o)
 
 
Ich geh nun in die Küche,
denn mir steigt der Duft von frischen Grittibänzen....


und Apfelgelée in die Nase....
 
 
Nein, diese Sterne sind nicht vom Samichlaus.
Davon erzähle ich Euch in meinem nächsten Post ;o)
 
 
Euch allen wünsche ich weiterhin eine schöne und ruhige Adventszeit.
 
 
Herzlichst
 
 
Eure Yvonne

Kommentare:

Moni hat gesagt…

Liebe Yvonne
Auf den Spuren des Samichlaus war ich auch schon aber gefunden habe ich ihn noch nicht... wunderschön war die Reise durch die Schneelandschaft mit all den lieben Details!
Ich wünsche auch dir einen schönen Samichlaustag mit leckeren Grittibänzen!
Herzliche Grüsse
Moni

schöngeist for two hat gesagt…

Liebe Yvonne
was für eine suche nach ihm dem Samichlaus in herrlichen Winterlandschaft, wunderschöne Aufnahmen!
So tolle Marmelade und Grittibänzen, lasst es euch schmecken beim schönen Nikolaustag heute!

Lieben Gruss Elke

DonnaG hat gesagt…

Tolle Spurensuche...das perfekte Heim für den Samichlaus.
Und du hast die Spanschachtel echt selbst bemalt? Das sieht ja toll aus.
LG Donna G.

Nova hat gesagt…

Was für ein wunderschöner Post und ich möchte dir von ganzem ♥en danken.

Einfach nur toll diese kleine Reise durch die wundervolle Schneelandschaft.

Hier gibt es zwar keinen Samichlaus oder Nikolaus, aber dennoch wünsche ich dir einen wunderschönen selbigen Tag

liebe Grüssle
Nova

tatjana hat gesagt…

Liebstes Bibeli,
was für ein schöner Nikolauspost, soooo herzig, toll gemacht mit ganz viel Liebe dein Post, so schön das Nikolaushaus und ihr habt ja richtig viel Schnee, irre.
Alles Liebe und Busserln von Tatjana und ich hoffe, dass dein Stiefelchen schön gefüllt war heute Morgen.

Alles was der Mann nicht braucht hat gesagt…

Liebe Yvonne,
ach ist das ein schöner Post. Ein richtiges Weihnachtswintermärchen! DANKE!

Liebes Grüßle von Tanja

Gine hat gesagt…

Quelle belle balade à la recherche du bon saint! J'ai bien aimé suivre tes petits indices et je me suis amusée. Merci, Yvonne, bonne Saint-Nicolas, avec mes amitiés.

Claudia hat gesagt…

Liebste Yvonne,
was für ein schöenr Ausflug zum Samichlaus! Danke, daß Du uns mitgenommen hast! So schön sieht es bei Euch aus, so winterlich, ach, da wär ich auhc gern mitgelaufen bei der Spurensuche! Wie im Winterswunderland!
Dein Gebäck und das Apfelgelee, lecker!
Ich wünsch Dir einen wunderschönen Nikolaustag!
♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

HANS-PETER ZÜRCHER hat gesagt…

Zo demm Samichlaus wör i jetzt grad au gern go. Mit e re Dampflocki ond denn dör so es schö verschneiti Natur so en feine Grittibent mit em e heisse Gaggo, jo, da wärs...

Liebi Yvonne, e mol mee hescht wider wunderschone Fotene iigschtellt, danke vill moool!

Liebi Grüss os de nöchi vom Schwarzwald

Hans-Peter

margits bastelstube hat gesagt…

liebste yvonne,
ich kann nur sagen: was für ein schöner post. du hast wieder so viele interessante dinge erzählt. herrlich. deine aufnahmen sind so stimmig, so gemütlich, so vill ruhe! wunder-wunderschön.
......und eure liebe katzte begeistert mich auch immer wieder!
vielen dank für's mitnehmen zu samichlaus!
herzlichst
margit

Evy (Little Hummingbird) hat gesagt…

Liebe Yvonne,DANKE für die Nikolausüberraschung in Form Deines Posts!!Deine Geschichte vom Samichlaus und die wundervollen Bilder dazu sind wieder fantastisch.Ich lese sehr gern auf Deinem Blog!!Ich wünsche Dir einen schönen Nikolaustag!!
GLG sendet Dir Evy

chacheli-macheri hat gesagt…

Liebe Yvonne
der Weg zum Samichlaus ist ja wunderschön und sein kleiner Gehilfe"so herzig".
D'Grittibänze "dufte" scho fascht dure compi....s wird Zyt zum Znüni neh.
Liebi Grüess und en schöni Adventszyt
wünscht Dir
caro

Christine hat gesagt…

Guten Morgen Yvonne ,
nun weiß ich endlich wo der Schweizer Nikolaus wohnt ♥
Dank deiner herrlichen Führung durch den tiefverschneiten Winterwald & den sehr romantischen Bildern bin ich mir nun sicher ♥
Warum war er wohl nicht da - na das ist doch klar , er war auf dem Weg zu dir , denn es hat sich rumgesprochen , dass du so eifrig in der Küche beschäftigt warst - Er wird sich bestimmt einen Grittibären & ein Gläschen des köstlichen Apfelgelees abholen wollen - denn an einem für ihn so anstrengenden Tag , wird er bestimmt eine Stärkung brauchen .
Ich wünsche dir einen wunderschönen Nikolaustag ,
mach es gut & hab es fein ,
Christine

Angelika hat gesagt…

Oh liebe Yvonne
Was für eine schöne Reise durch die Winterwelt zum Nikolaus. Hab vielen Dank dafür. Der Nikolaus ist bestimmt unterwegs zu allen braven Kindern um ihre Stiefel zu füllen.

Un fleissig warst Du in der Küchen auch, mit Gelee und Grittbänzen, bei uns sind das Weckemänner.

Einen schönen Nikolaustag und eine besinnliche Adventzeit wünsche ich Dir, ♥ lichst
Angelika

montaldo hat gesagt…

hi yvonne, eine wunderbare geschichte und ein toller spaziergang durch die weiss-verschneite-landschaft. der bonsai-samichlaus ist zum schiessen!
ich wünsche dir einen ganz schönen chlousetag!
♥lichst, marika

Wolke-Sieben hat gesagt…

Liebe Yvonne,
ich bin hin und weg von deinem wunderbar romantischen post. Die herrliche Schweizer Winterlandschaft und deine netten Worte werden mich heute den ganzen Tag begleiten!!!
Herzlichst grüßt dich aus Niederbayern,
Doris

LiebeArtWerkstatt hat gesagt…

Liebe Yvonne, wunderschöner Spaziergang, der Weg zum Samichlaus.
Einen schönen Tag wünsch ich dir. Liebe grüße andrea.

Bea`s Karten Atelier hat gesagt…

Liebe Yvonne, ich danke Dir auch für den super tollen Blog und ich freue mich immer wieder bei Dir rein zu schauen.
Auch dieser Eintrag ist wieder fantastisch schön und ich wäre sehr gerne mit dabei gewesen, trotzdem habe ich es auch so genossen.
Ich wünsche Dir einen schönen Santa Claus mit Deiner Familie und finde es schön das es Dich gibt.
Liebe Grüsse von Bea

Trollspecht hat gesagt…

was für herrliche Bilder - und so eine schöne Geschichte dazu :-)
Die Suche nach dem Samichlaus hat mir auch richtig gut gefallen.
Ich wünsche euch allen zusammen einen wunderschönen Samichlaus-Tag
:-))
lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

kleine blaue Welt hat gesagt…

Liebe Yvonne,
ich mag deine schönen Geschichten,da darf man nochmal ein wenig Kind sein :):):)
Das Gesicht am Baum sieht ja toll aus!
Wünsch dir eine schöne Adventszeit!
Liebe Grüße von Kristin

Elfenrosengarten hat gesagt…

Liebe Yvonne,
Eine schöne Bildgeschichte,
da ist man wieder Kind :-)
Ich wünsche dir einen schönen Nikolaustag :-)
Ganz viele liebe Grüße Urte

*Smukke Ting* hat gesagt…

Guten Morgen liebe Yvonne,
ein wundervoller Post und wieder so liebevoll erzählt!!! Es gefällt mir so gut, wenn man sich auch als Erwachsener in dieser Zeit (und generell) noch freuen kann, wie ein Kind!!! Deine Fotos sind auch so schön und bei Euch liegt ja sehr viel Schnee, das macht alles gleich noch viel schöner!!! In Hamburg hat es gestern auch angefangen zu schneien und über Nacht kam noch mehr, herrlich!

Ganz liebe Grüße und einen schönen Nikolaus für Dich,

Birgit

Danny hat gesagt…

Liebe Yvonne,

Ein so stimmungsvollercPost. Danke dafür.
Die Bilder sind richtig toll, bei uns tobt hier im Flachland gerade ein Schneesturm, ich glaube der Nikolaus war heute Nacht etwas in Eile.

Eine schöne Advendszeit wünscht Dir,

Danny

Brombeerchen hat gesagt…

Liebe Yvonne,

was für eine herrliche Bilderreise zu eurem Samichlaus!
Ihr habt ja schon wahnsinnig viel Schnee und ich bin immer noch ganz begeistert was du dir hier als tollen Post hast einfallen lassen.
WIe immer ist aber mein absoluter Hit, dein Miezle du hast es wunderwunderschön dieses mal getroffen.

...und lecker Marmelade ...

Hab eine schöne Woche!

Liebe Grüße
Birgit

Ellen hat gesagt…

Das ist sehr schön erzählt und dazu wunderbare Fotos .Ich schaue gerne vorbei .

Lg Ellen

artemanoCReativ hat gesagt…

Liebe Yvonne,
Das ist es halt, was mir dann doch immer wieder fehlt im Winter - die verschneite Landschaft und die damit verbundene "staade Zeit".
Bei uns war der Nikolaus heut' auch schon da, leider hat eines meiner Kinder ein "wertvolles" Packerl, das dabei war auf dem Weg von A nach B verloren. Wir suchen und suchen und suchen und suchen ...

Mil besitos, Christl

Stärneschyiin hat gesagt…


♥ oh isch das en schöne Post liebi Yvonne!

...uf de Spure vom Samichlous!!!!

Mega die Bildli!

...hihi... i wirde ne nid gseh :-)

I wünsche dir ganz en schöna Chlousetag!

gglg Nathalie

Crissi hat gesagt…

Hallöchen,
was für ein stimmungsvoller Post zum Nikolaustag liebe Yvonne, ganz ♥-lichen Dank dafür!!
Grüßle und einen wunderschönen Tag wünscht dir
Crissi

FrauHummel hat gesagt…

Liebe Yvonne,
wunderschöne Bilder!! Und kein Wunder, dass ihr den Samichlais nicht gefunden habt- der war nämlich bei UNS im Wald!! letzten Sonntag, beim Ausreiten, sind wir ihm begegnet. Er hatte zwei Schmutzli dabei, deren Umhänge mit vielen Glöckchen benäht waren- und DAS hat meinem Harry gar nicht gefallen. Er hatte beinahe einen Herzinfarkt und konnte auf dem Heimweg keinen normalen Schritt mehr gehen. Er war, glaub ich, gottenfroh, als wir wieder zuhause im Stall ankamen! Ich vermute allerdings, dass der Samichlaus Angst vor Pferden hat, vor allem vor solchen, die wild in der Gegend herumhüpfen.... ;oD Jedenfalls ist er ganz weit in den Wald hinausgestanden, als wir an ihm vorbeireiten (oder hüpfen, kicher) wollten....
Vielen Dank für deine schönen Winterfotos! Wenn ich jetzt aus dem Fenster schaue, dann erblicke ich eine Traumlandschaft- alles von einer dicken, weissen Daunendecke überzogen, und sogar die Sonne scheint am blauen Himmel- herrlich!!
Ganz liebi Griessli,
FrauHummel

Gartenkraut hat gesagt…

liebe Yvonne
Was für ein toller Ausfug zum
Samichlaus. Das Wetter war ja auch genau passend. Ich bin schn gesoannt was da mit deinen Sternen auf sich hat.
Grüess Pascale

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Liebe Yvonne,
schade das du den weiten Weg umsonst gemacht hast,mda der Samichlaus nicht zuhause war,aber die wunderbare Schneelandschaft ist auch was Wert,gell:)
Ganz tolle Bilder,Dankeschön für,s zeigen!
Liebi Grüess Sonja

Heidi hat gesagt…

Moin Yvonne,
ooooohh, war das eine schöne Reise durch eine ganz wunderbare Winterlanschaft zum, wie der Nikolaus bei euch heißt, Samichlaus. Und sein kleiner Gehilfe ist ja putzig. Gut, dass du in´s Hochdeutsch übersetzt hast. Ich hätte kein Wort verstanden. Hmmmmm, Apfelgelee und das leckere Backwerk. Mir knurrt der Magen. Ganz lieben Dank für diese besonders schöne Einstimmung in die Adventszeit.
Ganz liebe Nikola....äähh Samichlausgrüße Heidi

Rita hat gesagt…

Liebe Yvonne
Das ist ein schöner Spaziergang zum Samichlaus, Schade, war er nicht zuhause!!!Sonst hätte er dir bestimmt einen warmen Punsch oder Tee serviert. Aber ich glaube, ich habe ihn vorher gerade hier in Zürich gesehen - er hat ziemlich viel zu tun!
Auch für dich einen schnönen Samichlaus Tag und liebe Grüsse Rita

Stéphanie hat gesagt…

Wie wunderschön und danke für das Entführen in diese wunderbare Welt :-)

Herzliche Grüsse und "en schöne Santigleis-Tag"
Stéphanie

jankasgarten hat gesagt…

Hallo Yvonne,
so tolle Geschichte und sooo schöne verschneite Landschaft. Wunderschön.
Wünsche dir einen schönen und gemütlichen Nikolaustag!
Liebe Grüße Dorothea :-)

Svanvithe hat gesagt…

Uff, angeschmiert. So ein langer Weg, und dann finden wir den Samichlaus gar nicht... Aber wir waren an der frischen Luft und haben ein paar wunderbare Eckchen gesehen.

Danke, liebe Yvonne, es war wieder ein Vergnügen, mit dir zu wandern.

Fröhliche Grüße

Anke

Sonja hat gesagt…

Wie schön! Und wieder ist jedes einzelne Deiner Bilder ein Genuss! Einfach zauberhaft!

Liebste Grüße,
Sonja

Krönchen hat gesagt…

Liebe Yvonne,
was für ein schöner Post. Und so tolle Schneephoto´s.
Bei uns hat es heute auch einen Hauch geschneit...na ja...nicht zu vergleichen!
Wunderschön!
Herzlichst
Claudia

Doris hat gesagt…

Hallo Yvonne
Wunderschöne Bilder durch die Winterlandschaft. Einen gemütlichen Nikolaustag und geniess die Grittibänzen.
L.G. Doris

Papierwunder hat gesagt…

Liebe Yvonne,
wieder ein so schöner Post. Herrlich, wie du schreibst und so schöne Fotos dazu machst. Du bist eben ein Naturliebhaber.
Ich wünsche dir einen schönen Nikolausabend und schicken dir winterliche Grüße aus dem Sauerland. Petra

BiWuBär hat gesagt…

Wir haben ja schon letztes Jahr erfahren, dass der Nikolaus, Sinterklaas, Samichlaus, wie auch immer er sich nennt in der Schweiz lebt und nicht, wie wir bisher immer gedacht hatten, am Nordpol. Aber richtig betrachtet ist das ja auch clever, am Nordpol gibt's keine Schokolade, in der Schweiz dagegen sehr viel und sehr gute, und da hat so ein Nikolaus ja ganz schön Bedarf, vor allem für seine vielen Doppelgänger-Stellvertreter... ;O) Aber im Ernst, wieder mal ein wunderschöner Post mit wunderwunderschönen Bildern, am Besten war natürlich das "Oh"-Bild...

Liebe Grüße
Flutterby und Birgit

Andrea hat gesagt…

Hallo Yvonne!
Die Bilder sind wieder wunderschön. Eine herrliche Landschaft. Und die Suche nach dem Samichlaus hast du einfach toll geschrieben. Der hatte heut wieder ganz viel zu tun.
Ich wünsch Dir noch einen schönen Nikolausabend.
GLG Andrea

Draffin Bears hat gesagt…

Dear Yvonne,

How lovely to come and visit you and see all the lovely Christmas and snow photos. Looks like so magical there and I enjoyed seeing where you went on the train journey.
Love the stand of snow covered trees.

Have a happy weekend
hugs
Carolyn

sunstorm hat gesagt…

Super Yvonne, ich muss bei Deinen Bildern wirklich immer in mich hinein lachen. Vielen Dank.
Sir haben zwischenzeitlich auch ordentlich Schnee... allerdings hält sich die Sonne nie lang am Himmel.
Lass es Dir gut gehen.
LG
Sunny

Letizia hat gesagt…

Hallo Yvonne,
Dank fuer den Versuch von San Nicolao mit uns.
In Italien feiern wier nicht diesen Tag.
Ich mag Die Grittibaenzen, aber auch diese haben wier nicht.
Aber ich habe das Rezept.
Kuesse,
Letizia

rheinland-blogger hat gesagt…

Hallo Yvonne,
Samichlaus, diesen Name finde ich urig. Kling doch sehr entfernt von unserem Wort "Nikolaus". So verschneit wir Ihr haben wir es noch nicht. Sieht sehr gemütlich bei Euch in der Vorweihnachtszeit aus.

Gruß Dieter

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

So ein schöner Post! Mit wundervollen Bildern!
Liebe Grüße,
Markus

Hillside Garden hat gesagt…

Was für ein schönes Märchen! Goldig. Die Schneebilder sind ganz toll, so ist es bei uns nie. So weiß, so sauber, die hohen Bäume. Wunderschön! Auf die Sterne bin ich neugierig, ich suche immer welche, selbermachen erfordert die Anschaffung von viel Gerät, und nur für Sterne ist mir das zu teuer.

Sigrun

alice hat gesagt…

Mit solch tollen Berichten musst du dich auch nicht wundern, dass du so viele Kommentare bekommst. Meine Güte, das war ja wieder ein toller Ausflug. Ich bin froh, dass ich jetzt auch weiss, wo der Samichlaus wohnt.....und da er nicht gerade hier um die Ecke zu hause ist, braucht er eben auch etwas länger und trifft bei uns erst am Sonntag ein. Deine Gritibänzen sehen auch echt lecker aus. Ich hatte mit den Kindern auch gebacken, aber die sind längst verspeist. Beim Anblick der deinigen hab ich gerade Lust bekommen, nochmals zu machen. Vielleicht gibts aber auch Lebkuchen.....das ist ja auch was Feines.

Herzliche Grüsse aus der andern Ecke der Schweiz und ein schönes Wochenende wünscht dir
Alice

Marguerite hat gesagt…

Liebe Yvonne

Heute, am 7. Dezember, dürfte der Samichlaus nun wohl zu Hause sein. Nur ist er wohl so erschöpft, dass er den ganzen Tag im Bett liegen bleibt und nicht gestört werden darf! Aber traumhaft schön ist er schon, der Weg zum Chlousehüsli! Und erst noch, wenn alles tief verschneit ist! Der kleine Chlousejäger war nach dem Spaziergang wohl glücklich und seeehr müde.
Danke für den wunderschönen Post!
Herzlichst
Margrith

Jasmin hat gesagt…

liebe Yvonne, wie schön mit der guten alten Dampflok durch die verschneite. weiße Märchenwelt zu reisen, ja jedes Eckchen hat eine andere Legende, Geschichte oder Tradition, die weitergegeben wird und damit nicht vergessen werden kann……..

schöne Fotos! eines nach dem anderen

liebe Grüße von Jasmin

Ida - Garten-Keramik hat gesagt…

Loebe Yvonne
Hach, was hab ich jetzt diesen Weg, dein Weg zum Samichlaus, genossen. Wunderschön diese Winterlandschaft! Es hat richtig gut getan, in diese Bulder, diesen schönen Post zu versinken. Etwas Ruhe vor dem Sturm :-)
Hab ein wunderschönes Wochenende und sie lieb gegrüsst
Ida

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Liebe Yvonne
So eine süsse Mietzer wieder! Hihi und der Samichlaus setzt auf Qualität wie man sieht: Swiss Made. Der Typ wird mir nun doch noch sympathisch, nach dem ich mein Lebenlang Angst vor ihm hatte. Ich wechsle sogar heute noch die Strassenseite, wenn mir so ein Gsell entegen kommt :o)... obwohl ich doch eigentlich ein ganz Artiges bin :o). Danke für die witzige Geschichte.
En liebe Gruess
Alex

Senna hat gesagt…

Hallo Yvonne,

wunderbare und schön weihnachtlich wirkende Bilder. Aber das Bild der träumenden Katze ist für mich neben den Gesichterbaum das Eindrucksvollste :)!

Einen lieben Gruß von Senna

Christina hat gesagt…

Liebe Yvonne

deine winterlichen Impressionen laden zum Träumen ein. Der zum Samichlaus ist so romantisch und mir gefällt dieser Beitrag besonders gut.
Vielen herzlichen Dank für die schönen Naturaufnahmen.

Herzlich
Christina

kleine-creative-Welt hat gesagt…

Liebe Yvonne,
auf dem Weg zum Samichlaus... was für ein herzerfrischender Post mit total herrlichen Bildern und begleitenden Worten -
danke dafür - hat echt Freue gemacht -

ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende -

lg. Ruth

Rosalie hat gesagt…

Liebe Yvonne,
was sind das nur wieder für traumschöne Fotos hier bei Dir. Das erste bringt mich total zum schmunzeln. Das ist preisverdächtig. Wirklich zuckerpuppensüß!!!
Hab einen schönen 2. Advent
Fröhlichverschneite Rosaliegrüße

Kathrin hat gesagt…

Nicht schlecht, bei Euch hat es ja schon eine ganze Menge Schnee.

lg kathrin

Bodenseefelchen hat gesagt…

Dai Seit isch aber schäh. Des gfallt mir grad, isch wirklich nett.
Adele und lieb Grüßle
vom Schwäbschen Meer

Rostrose hat gesagt…

Was für süße Posting-Ideen du immer wieder hast, liebe Yvonne! Und ich habe auf diese Weise wieder einen neuen Namen vom Nikolaus-Santaklaus-Sinterklaas erfahren: Samichlaus kannte ich bisher nämlich noch nicht! :o))
Ganz liebe rostrosige Advent-Wochenend-Grüße (und Katzenköpflistreichler!!!),
Traude
***********************************

Onkel Nielson hat gesagt…

Hej du Liebe,

das sieht doch nach einen menge Spaß aus.
Ich wünsche dir einen wundervollen 2. Advent.
Liebste grüße Inga

Petra hat gesagt…

Was für ein wundervoller Post und was für ein fantastischer Ausflug mit so tollen Fotos, schicke dir ganze liebe Grüße, Petra

designbygutschi hat gesagt…

Sind das schöne Winterbilder - da bekommt man Lust auf mehr ...
Jutta

Brigitte hat gesagt…

liebi yvonne
danke für dim tolle itrag und dä weg zum samichlaus würd i au no hüt mit mine jungs mache...mir händ au im wald es hüüsli und en stall..jedes mol gönd si go luege ob er dähei isch...s chemi rücht und dä esel isch im stall...jezt sind si grösser aber dä zauber isch glich no do...dini spanschachtle isch gwaltig ...si gfallt mer sehr wünsche dir us em tuf verschneite biberist ganz en schöne tag liebi grüess brigitte

papierelle hat gesagt…

Auf der Suche nach dem Samichlaus ...
eine zauberhafte Wintergeschichte, welche Du uns geschenkt hast!! Und dazu die tollen Bilder!! Den Winter muss man einfach lieben, er ist schön, bizarr und taucht alles in eine wunderbare Stille!!
Stille Adventsgrüße aus dem Winterwald von Gundi

julia hat gesagt…

Que bonito todo tan blanco y esas fotografías que tanto me gustan.
Feliz Navidad.
Mil besos...Julia