Donnerstag, 18. August 2016

Wenn der Werktag zum Sonntag wird....

Grüezi mitenand!

Wenn man Frau am Sonntag andere Pläne hat, macht man Frau 
den Werktag zum Sonntag.


Vergangene Woche - so gemacht ;o)



Wir waren im Berner Oberland
- im Ballenberg (klick).
 
  
Das Freilichtmuseum Ballenberg befindet sich bei Brienz.
Hier gibt es 110 alte Bauten aus der ganzen Schweiz.
   

Einen Tag lang durften wir eine Zeitreise in die Vergangenheit geniessen.


Eigentlich müsste ich es nicht erwähnen....
Ich liebe diese alten Häuser.
 


Eine Drogerie, wie es sie früher gab.


   
 
    Beim Friseur musste ich schmunzeln....
    
        
 Als ich noch jung war, war die Dauerwelle "in".
Meine erste heiss ersehnte Dauerwelle bekam ich zur Konfirmation geschenkt.
  
 
 Eigentlich wollte ich Euch das Bild von damals zeigen.
Nein, es sieht sooooo albern aus.
Ich will Euch den Anblick ersparen.

Dafür gibt es hier ein aktuelles Bild von mir - ohne Dauerwelle wohlverstanden ;o)
   
  
 Irgendwie haben mich die beiden Gesellen schon ein bisschen an den Herbst erinnert.
 
  
Und immer wieder gab es sie im Ballenberg....
  
  
die tierisch schönen Begegnungen.
  
     
  
       
  
Ja, und diese Begegnung hat mich ganz besonderes gefreut.
Der Töpfer sitzt noch immer hier - so, wie vor rund 15 Jahren.
Früher verbrachten wir unsere Urlaubstage oft im Berner Oberland,
als unsere Kleinen inzwischen Grossen wirklich noch klein waren.
 
Ich habe ihn sofort erkannt. Er sieht noch genau gleich aus wie damals.
Offenbar gibt es Leute, die tatsächlich nicht älter werden ;o)
 
  
Ja, und wenn ich mir diese Bilder anschaue....
 
 
erinnere ich mich gerne an frühere Zeiten zurück.
 
 
Wie sind doch die Jahre verflogen....
 
 
Wo ist die Zeit bloss geblieben?
 
 
Eines habe ich aber inzwischen ganz fest gelernt.
Ich geniesse diese wunderbaren Momente -
diese Glücksmomente!
 
In meinem nächsten Post erzähle ich Euch von meinen Glücksmomenten.
Denn ich war in den vergangenen Tagen ein richtiger Glückspilz ;o)
 
     
Tschüss.... bis zum nächsten Mal -
haltet die Augen offen und die Ohren steif!
Denn immer wieder gibt es sie - diese kleinen Glücksmomente,
die uns den Alltag verschönern.

 
Vo Härzä



Kommentare:

Suza hat gesagt…

wunderschöne Bilder, besonders die Tierfotos sind traumhaft schön.
LG susa

G. Kaiser hat gesagt…

liebe Yvonne,
was für ein herrliches Fleckchen Erde, voller Glücksmomente!
Ein wunderbarer Post!
Bei uns gibt es auch kleine Dörfer aus der alten Zeit, die orginal getreu nachgebaut wurden! Ich liebe sie die alten Häuser mit ihren kleinen Zimmern und wunderschönen Bauerngärten.
liebe Grüße
Gerti

yase hat gesagt…

Ich war schon Jahre nicht mehr da.... Wer weiss, vielleicht schaffe ich es irgendwann mal.
Danke fürs mitnehmen 😉
Herzlichst
yase

Rumpelkammer hat gesagt…

was für schöne nostalgische Bilder..

ich schau mir sowas auch gerne an..
danke fürs Zeigen..
liebe Grüße
Rosi

Emma hat gesagt…

Liebe Yvonne,
herrliche Bilder hast du von deinem Ausflug mitgebracht. Das war ja ein richtiger Ausflug in die Vergangenheit. Herrlich diese alten Häuschen und sogar die Inneneinrichtungen sind erhalten. Die tierischen Begegnungen sind toll.
Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

Kleine Sternenwolke Annisa hat gesagt…

Liebe Yvonne,
ich schaue auch so gerne alte Häuser an und wenn ich mir deine tollen Fotos so anschaue, ist das ein wunderbares Freilichtmuseum. Die Häuser sind super in Schuss. Die Drogerie ist sehr interessant und auch der Friseur versetzt einen in eine ganz andere Zeit. Wie muss das wohl gewesen sein, mit all den Klammern und Schläuchen, nur um ein paar Locken zu bekommen.
Auch deine Tierbilder sind so schön :-) Das Schwein ist cool :-)
Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!
Liebe Grüße Andrea

Silke R. hat gesagt…

Liebe Yvonne,
das war ein schöner Ausflug, danke dass wir dich ein Stückchen begleiten durften. Ich mag solch Freilichtmuseen sehr gerne.
Bei uns ganz in der Nähe ist das Museum Wackershofen. Da fühle ich mich auc wie in einer anderen Welt.
Deine Fotos gefallen mir richtig gut.
Liebe Grüße
Silke

BiWuBär hat gesagt…

Für uns ist eigentlich jeder Deiner Posts ein solcher kleiner Glücksmoment... ;O) Vielen Dank, dass Du uns mitgenommen hast in dieses wirklich wunderschöne Freilichtmuseum. Wir lieben diesen kleinen Spickblick in die Vergangenheit sehr, den so ein Freilichtmuseum bietet. Mmmmhhhh... vielleicht sollten wir mal wieder einen Besuch in unserem Freilichtmuseum hier in Molfsee machen...

Liebe Grüße
Flutterby und Birgit

Heidi hat gesagt…

Liebe Yvonne,
oh, wie Recht Du hast - es gibt selbst an "schlechten Tagen" immer wieder Glücksmomente, wenn man ein Auge, ein Ohr und ein Gespür dafür hat! Manchmal ist es der Wind, der Dir frisch ins Gesicht bläst, dann wieder ist es das grüne Blätterdach der Bäume über Dir, eine schöne Melodie, die Dich innerlich tanzen läßt, ein fremder Mensch, der Dich anlächelt, eine zarte Blüte, das fröhliche Lachen von Kindern oder wie hier bei Dir, das Schwelgen in schönen Erinnerungen...das tut sooooooo gut und gibt sooooooo viel...
Diese Glücksmomente sollte man sich "aufheben", damit man die schwereren Stunden besser verkraftet.
Dir und den Deinen alles Liebe
Heidi

Amaranth' s Träumerei hat gesagt…

Liebe Yvonne!
Ich mag solche Freilichtmuseen auch sehr gerne. Immer wieder interessant zu sehen wie es Damals so zu ging.
Ja man muss nur die Augen offen halten, dann begegnet man vielen entzückenden Dingen.
Ich wünsche dir eine gute Zeit!
Susanne

Nova hat gesagt…

Klar oder man nutzt denn einen Feiertag dazu^^

Liebe Grüsse

N☼va

Claudia hat gesagt…

Guten Morgen, liebste Yvonne,
ach, was für herrliche Bilder! Dieses Freilichtmuseum ist wunderbar! Ich liebe solche Orte auch, wo man ab in die Vergangenheit tauchen kann....zu sehen, wie man damals gelebt hat, zu spüren, zu fühlen, wie es damals gewesen sein muß ....so einfach, so karg und doch sicherlich schöner und zufriedener, wie in der heutigen Zeit ...
Ich danke Dir für die herrlichen Bilder und es freut mich, daß Du so schöne Glücksmomente erfahren hast!
Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein wunderschönes Wochenende!
♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

Elisabeth Höfer hat gesagt…

Liebe Yvonne,
Was für schöne Bilder am frühen Morgen. Da fängt der Tag gut an. Ich mag diese nostalgischen Stätten, sie strahlen in unserer hektischen Zeit so viel Ruhe aus.
Herzliche Grüße Elisabeth

tatjana hat gesagt…

Liebes Bibeli,
ist das schön, ich liebe solche Museumsdörfer, die sind so toll und deins ist besonders schön, ist das weit weg von dir? weil Herr Resi ist doch auch gerade in deiner Ecke urlauben und vielleicht wäre das ein schönes Ausflugsziel, er mag das auch voll gerne so was, ich werde es mal googeln.
Tolle Fotos hast du gemacht und mir gefällt, dass es dort auch immer so viel Tiere hat, und die alten Sachen die man sehen kann so geballt auf einem Haufen ich mag das voll.
Sehr schöne Impressionen, danke fürs virtuelle Mitnehmen und einen schönen Tag für dich herzlichst Tatjana

Nadia hat gesagt…

Liebe Yvonne,
oh, da kommt Vorfreude auf - denn bei uns steht der Ballenberg am kommenden Dienstag auf dem Programm! ;-) Ich freue mich schon total, es ist immer wieder ein Erlebnis und gehört bei uns eigentlich schon fast traditionell zum Spätsommer dazu. Weil ja nicht nur die Häuschen so schön sind dort oben, sondern die ganze Anlage mit den Gärten und den Tieren und einfach allem. Deine Bilder zeigen es ja wunderbar.
Übrigens: Wenn Du mal bei mir reinschauen magst: Im Post "Das Seelenleben der Tiere" gibt es ein ganz ähnliches Säuli-Foto! :-)
Ich wünsche Dir einen schönen Tag und werde am Dienstag dann sicher auch an Dich denken, wenn ich durch die Vergangenheit flaniere.
Liebi Grüessli,
Nadia

yvonne zaugg hat gesagt…

Liebe Yvonne,
Ja, es gibt sie jeden Tag diese Glücksmomente! Man muss einfach mit offenen Augen durch die Welt gehen! Wundervolle Fotos vom Ballenberg, mein letzter Besuch liegt schon einige Jahre zurück! ......mal schauen ob ich auch mal den Werktag zum Sonntag umfunktionieren kann :-))))
Drückerli und Herzensgrüassli
Yvonne

kleine blaue Welt hat gesagt…

Liebe Yvonne,
du hast wirklich ein Auge für schöne Motive und wunderbare Glücksmomente!
So ein Ausflug in vergangene Zeiten hätte mir auch sehr gut gefallen!
Ein paar dieser menschlichen Exemplare,die scheinbar nicht älter werden,hab ich bei uns auch schon entdeckt:)
Ganz liebe Grüße von
Kristin

kleine blaue Welt hat gesagt…

Liebe Yvonne,
du hast wirklich ein Auge für schöne Motive und wunderbare Glücksmomente!
So ein Ausflug in vergangene Zeiten hätte mir auch sehr gut gefallen!
Ein paar dieser menschlichen Exemplare,die scheinbar nicht älter werden,hab ich bei uns auch schon entdeckt:)
Ganz liebe Grüße von
Kristin

jankasgarten hat gesagt…

Liebe Yvonne,
vielen Dank für die wunderschönen Bilder und Erinnerungen an die frühere und bestimmt auch nicht immer einfache schöne Zeit. Toll wie du das uns zeigen und erzählen konntest. Das würde auch mich sehr interessieren.
Dir und deinen Lieben ein schönes und sonniges Wochenende wünscht Dorothea
Viele liebe Grüße :-)

papierelle hat gesagt…

Tolle Zeitreise!! ich liebe ebenfalls alte Häuser, sie haben so viel Charme und können so viele Geschichten erzählen!!
LG Gundi

Neststern hat gesagt…

Liebe Yvonne, wir haben hier bei uns auch so ein schönes Freilichtmuseum. Das sind tolle Bilder von Dir!
glg Susanne

Bea Mama hat gesagt…

Liebe Yvonne 😃
Auch ich bin gerne auf dem Ballenberg und sehe diese schönen Häuser an und schaue den Handwerkern zu.Bin ich froh das ich keine Dauerwelle mehr brauche, hatte viele Jahre eine und manchmal sah es wie Stroh auf dem Kopf aus.😄
Danke für die schönen Fotos und so hab ich auch gerade wieder schwelgen können.Glücksmomente gibt es jeden Tag in meinem Leben, man muss sie einfach sehen wenn sie da sind und dankbar sein.
Hab eine gute schöne Zeit, liebe Yvonne. 😃💟🐞🙋💞😃 Liebe Grüsse von Bea 🌞💟🐞🙋💞😃

Bea Mama hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Sunny hat gesagt…

Der Frisiersalon und das träge Schwein haben es mir besonders angetan. Könnte daran liegen, dass ich grade groß am entrümpeln bin und gerade am PC ein erschöpftes Päuschen einlege.
LG in die Schweiz
Sunny

Nana hat gesagt…

Ein wunderbarer Ausflug in alte Zeiten.

Nana

Judith Tschopp hat gesagt…

Sali Yvonne,
irgendwie kommt Frau einfach nicht am Ballenberg vorbei gäll und eine andere liebe Bloggerin arbeitet sogar dort - ein schöner Ort - dort..... Wir gehen auch alle Jahre hin und lassen uns in eine vergangene Zeit führen... Schön getroffen Deine Bilder... Sei herzlichst gegrüsst Judith

margits.bastelstube@kabsi.at hat gesagt…

vielen dank für die reise in die vergangenheit, liebe yvonne!
bei diesen herrlichen bildern, samt beschreibung kommen erinnerungen auf!
alles liebe
margit

Hannelore Jentsch hat gesagt…

Liebe Yvonne,
das war ein ganz toller Ausflug. Die alten Häuser besitzen noch das was ich Charakter nenne. Man hat auch für das Aug gebaut. Leider ist der Sinn für das Schöne in der Architektur so ziemlich verloren gegangen, scheint mir.
Zum Coiffeur gehe ich aber doch lieber hier im Wallis. Der Salon in Ballenberg sieht eher wie eine Folterkammer aus :-))
Ein schönes Wochenende wünscht dir
Hannelore

Gaby Bee hat gesagt…

Dein Ausflug in vergangene Zeiten hat mir sehr gut gefallen! Wunderschöne Impressionen! Diese alten Häuschen sind einfach herrlich. Der Friseur und die Drogerie .... soooo schön!
Eine Dauerwelle hatte ich auch als ich jung war. Ich kann nur sagen - grauenhaft :( Zum Glück gibt es davon keine Bilder.

Vielen Dank für all die schönen Bilder!

ganz liebe Grüße
Gaby

Herzlichen Dank auch noch für deinen netten Kommentar <3

Strickfraueli hat gesagt…

liebi yvonne...oh da war ich ja schon ewigs nicht mehr!!
Ich hatte auch immer eine dauerwelle, das war ja früher richtig IN...hihihiii, so eine wilde mähne...ich habe noch meinen alten 'Töffliausweis'...das fällt mir ab und zu in die hände mit einem foto von mir drin...mit dauerwelle...huch war ich da jung!!
liebi grüess lee-ann

Jürg Zimmermann hat gesagt…

der Ballenberg ist wirklich jederzeit eine Reise wert - sehr schöne Bilder - wahre Glücksmomente. Gruss Jürg

Eva hat gesagt…

Traumhaft schöne Fotos liebe Yvonne 💛

Schönen Sonntag,
Eva

rotweisskariert hat gesagt…

Liebe Yvonne,
danke, daß du uns auf den tollen Ausflug ins Berner Oberland mitgenommen hast. Die Bilder zeigen einen schönen Einblick bzw. auch Ausblick. Bei der Dauerwelle musste ich schmunzeln. So ein Foto aus früheren Jahren findet sich bei mir auch noch in der Versenkung.*g*
Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und hoffe, du kannst ihn so genießen wie den Sonntag unter der Woche...
Herzliche Grüße
Rosaline

Lieblingsschwestern hat gesagt…

Hallo liebe Yvonne!
Ein Glücksmoment ist für mich immer dein Blog! Einfach wunderschön! Ich liebe es, wenn wir durch dich immer mit auf die Ausflüge genommen werden! DANKE dafür!
Ja und dann gratuliere ich dir natürlich noch ganz herzlich zu deinem Geburtstag! Lass dich feiern!!!!
Und danke für deine Antwort, zwecks der Kalligrafielehrerin!
Ganz liebe Grüße
Kathi

chacheli-macheri hat gesagt…

Liebe Yvonne
der Ballenberg ist einfach wundervoll , ein Ort wo die Zeit stehen geblieben ist und einem dazu bringt *inne zu halten*. Vielen Dank für die wunderschönen Bilder.
Häb en guete Wucheschtart
u ganz liebi Grüess
caro

Rostrose hat gesagt…

Liebe Yvonne - wundervoll!
Ich liebe solche Freilichtmuseen auch, mit all den nostalgischen Einrichtungen, und wenn es dann auch noch Tierchen gibt, wie z.B. die hübsche Ziege oder das grinsende Schweinchen, bin ich sowieso ganz glücklich! :o)
Hab eine angenehme neue Woche!
Alles Liebe, Traude
https://rostrose.blogspot.co.at/2016/08/a-new-life-8-pasta-mit-zucchini.html

Marguerite hat gesagt…

Liebe Yvonne
Dieser Post, ergänzt mit den wunderschönen Fotos, ist wunderschön.
Eigentlich könnte man sagen, dass jede Aufnahme einen glücklichen Augenblick wiederspiegelt. So schön.
Schade, dass das Brienzerrothorn an jenem Tag sich in Wolken hüllte.
Herzlichst
Margrith

Elke Schwarzer hat gesagt…

Hallo Yvonn,
du lebst schon herrlich, da wird man ganz neidisch.
Deine Tierfotos sind spitze, da hast du den richtigen Moment erwischt.
VG
Elke

Ida - Garten-Keramik hat gesagt…

Guten Morgen liebe Yvonne
Jetzt musste ich einfach schnell noch bei dir vorbeihuschen. Wow wow wow ... du bringst mich in alte Erinnerungen und auch ich schwelge und ja, ich muss auch wieder mal an den Brienzersee und auf den Ballenberg. Ein wunderschöner Ort und es dünkt mich, dass ich auch jede Ecke kenne, die du da zeigst. Der Töpfer ... ich erinnere mich auch an ihn. Genial. Überhaupt, deine Bilder sind wieder mal der Hammer und ich bestaune deine Fotokunst und dein geübtes Auge. Wirklich!
Übrigens, heute, nach der Arbeit mach ich mir auch einen halben Tag Sonntag ... fahr mit einer Freundin einfach so an den Hallwilersee zum Zmittagessen. :-) Frau gönnt sich ja sonst (fast) nichts ...
Liäbs Grüässli
Ida

Astrid Ka hat gesagt…

Schon lange mein Traum: Wenn ich wieder zum Niesen & Thuner See komme, muss ich da unbedingt hin. Bem letzten Aufenthalt hab ich mich nämlich sehr mit der Architektur im Berner Oberland beschäftigt ( und auch dazu gepostet ).
Liebe Grüße in die Schweiz!
Astrid

Nana hat gesagt…

Wie schön es in diesem Museum ist. Ich wette, Du hattest damals auch so einen Afrolook, der war sehr schick zu dieser Zeit.

Nana